Indoktrinierungssystem

„Es gibt hier und heute in Amerika nichts, was man als unabhängige Presse bezeichnen könnte. Sie wissen das und ich weiß das. Es gibt keinen unter Ihnen, der es wagt seine ehrliche Meinung zu schreiben, und wenn Sie sie schrieben, wüssten Sie im voraus, dass sie niemals gedruckt würde. Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, meine ehrliche Überzeugung aus der Zeitung, der ich verbunden bin, herauszuhalten. Anderen von Ihnen werden ähnliche Gehälter für ähnliches gezahlt, und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde auf der Straße und müsste sich nach einer anderen Arbeit umsehen. Würde ich mir erlauben, meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung erscheinen zu lassen, würden keine vierundzwanzig Stunden vergehen und ich wäre meine Stelle los. Das Geschäft von uns Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, freiheraus zu lügen, zu verfälschen, zu Füßen des Mammons zu kriechen und unser Land und seine Menschen fürs tägliche Brot zu verkaufen. Sie wissen es, ich weiß es, wozu der törichte Trinkspruch auf die unabhängige Presse. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen reicher Menschen hinter der Szene. Wir sind die Marionetten, sie ziehen die Schnüre und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unsere Leben sind alle das Eigentum anderer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“

 

John Swinton 1880 , damals der bedeutendste New Yorker Journalist

 

 

 

Also im sozialen und politischen Klima des 21.Jahrhunderts stehen der Menschheit wirklich große Herausforderungen bevor.

Manche davon erweisen sich als etwas schwieriger, denn diese Herausforderungen werden von der Mehrheit der Menschen kaum bemerkt.

 

Die Mehrheit der Leute heutzutage nimmt die Welt nur so wahr, wie sie ihnen auf der Oberfläche erscheint. Aber die echte Wahrheit ist, dass die Welt in der wir leben ganz anders ist, als wie sie von den meisten Menschen wahrgenommen wird. Denn genau unter der Oberfläche des täglichen Lebens, unterhalb der sozialen und politischen Ablenkungen von der Realität was den Massen durchs Fernseh geboten wird, existiert eine andere Welt!

 

Die Welt, welche die meisten Leuten an der Oberfläche sehen ist einfach nur eine Fassade. Es ist eine illusionäre Realität wo nichts so ist wie es erscheint.

 

 

Es ist eine Welt, wo unser Sozialsystem dazu entworfen wurde, Trennungen zu schaffen.

 

Unser Bildungssystem wurde dazu entworfen, Wissen zu verbergen.

 

Unser Gesundheitssystem ist dazu da, Krankheiten zu erzeugen.

 

Unser Finanzsystem wurde designed, um Wohlstand zu stehlen.

 

Unsere Gemeinschaften wurde entworfen, um zu sich zu spalten.

 

Und unsere ganze Zivilisation ist an sich völlig unzivilisiert.

 

 

Wir leben in einer Welt, wo in der Tat 2 Prozent der Bevölkerung, 98 Prozent der weltweiten Ressourcen kontrolliert, wobei die anderen 98 Prozent der Menschen gegeneinander kämpfen müssen, um einen kleinen Teil der 2 Prozent zu bekommen, der für sie dann noch übrig bleibt, um ihr Leben zu ihrer Familie zu stützen.

In Wirklichkeit ist die Welt in der leben komplett und so aus dem Gleichgewicht und am erstaunlichsten ist, dass es tatsächlich Menschen gibt, die das nicht sehen können.

Aber das ist, weil all die Kontrollsysteme dazu dienen, die Menschen über die wahre Realität unserer Welt zu verblenden. Diese wurden sehr clever und sehr genau dafür konstruiert.

 

Unser Bildungssystem z.B. welches dazu entworfen wurden, nicht zu bilden, sondern zu indoktrinieren!

Hier geh es mehr um ein Indoktrinierungssystem!

Kritisches Denken wird hier praktisch eliminiert. Die Schüler werden trainiert das wiederzugeben, was in Büchern steht. Und da gibt es sehr wenig Nachforschung über diese Fakten.

 

Jene die Bücher auf Kommando wiedergeben können, dann werden diese für erfolgreich gehalten.

Solche Personen sind es dann, die unser Rechts- und politisches System besiedeln und welche die soziale Infrastruktur zusammenhalten. Und all diese Leute wurden so indoktriniert um auf eine

bestimmte Art und Weise zu denken. Wenn du ein kritischer Denker bist, wenn du außerhalb der Box

denkst, wenn du artistisch oder kreativ bist, dann werden all diese Emotionen in der Schule

unterdrückt.

 

Du wirst für einen Außenseiter gehalten, du schaffst die Klasse einfach nicht und du wirst es zu nichts bringen! Also du wirst dazu trainiert keine Position im Leben zu erreichen, wo du jemand sein könntest der für Aufruhr sorgt oder gegen das System vorgeht, auf eine Art die positive Veränderung bringen würde. Es ist ein sehr hinterlistiges Indoktrinierungssystem!

 

Und dann haben wir das Sozialsystem und die Tatsache das die meisten gewöhnlichen Menschen, die keine Führer werden, einfach in die Welt hinaus gehen. Sie werden immer in der Position gehalten, wo sie zahlen müssen, um am Leben zu sein. In jedem Moment ihres Lebens. Sie müssen dafür zahlen, um in ihrem Land zu leben, wo sie geboren wurden, was an sich ein völliges absurdes Konzept ist. Aber sie alle werden dazu trainiert, zu denken dass dies normal ist!

 

Wie „Ja natürlich du musst arbeiten. Wenn du nicht arbeitest, dann wirst du nichts erreichen!“

Aber Leute, warum muss man arbeiten? Warum muss man arbeiten und „Papier“ sammeln und im

Land zu leben, in dem man geboren wurde?! Das macht nicht wirklich viel Sinn!

Und die Leute denken, dass dies einfach etwas Natürliches ist. Nun man muss halt arbeiten.

Also, ich kann das nicht verstehen …

Nun, sicher. Dein Haus zu bauen, im Garten zu arbeiten, dein eigenes Essen produzieren, Jagen oder was es auch immer ist, um deine Familie am Leben zu halten.

Also warum muss man Arbeiten?

 

Nun sicher, wenn die Leute arbeiten wollen, wenn sie Dinge erfinden wollen, etwas anbauen wollen, etwas machen wollen, mit anderen Leuten zusammenarbeiten, Strukturen bauen wollen, was auch immer.

Sicher, Mach es. Mach, was immer du willst.

Aber du solltest nicht in einer Position sein, wo du es tun MUSST.

 

Keiner in der Gesellschaft. Keiner auf der Welt sollte in einer Position sein,

dass wenn man nicht arbeitet und dieses Papier sammelt, dann nicht leben kann!

Sie haben kein Zuhause, kein Essen, kein Land, Sie haben NICHTS, wenn sie nicht arbeiten,

um Papier anzuhäufen. Es ist absurd! Absolut lächerlich!

 

Jeder Person, die auf diesen Planeten geboren wird, sollte man wenigstens etwas geben!

Ihnen sollte irgendwo ein Stück Land gegeben werden, wo sie ihre eigene Gärten machen können, ihr Essen.

Und auch wenn es nicht fruchtbares Land ist, das ist kein Problem.

Wir haben die Technologie um jedes unfruchtbare Land in Fruchtbares zu verwandeln.

Wir können jeder Person auf der Welt 1000 m2 Land geben und sie alle auf einer Fläche unterbringen,

welche kleiner ist als die Größe von Australien! Und jede Person hätte einen 1000 m2 Block.

Sie könnten alle permanente Gärten haben um mehr Essen anbauen als für ihren Eigenverbrauch.

Sie können ihr Leben frei leben! Man kann genug Essen auf 1000m2 anpflanzen um eine

große Anzahl von Menschen zu ernähren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s